Weinbergschule Ohlsbach

Seitenbereiche

Navigation

Weitere Informationen

Kontakt

Weinbergschule Ohlsbach
Schulstraße 6
77797 Ohlsbach
Tel.: 07803 92 22 63 12
Fax: 07803 92 22 63 16
E-Mail schreiben

Veranstaltungen

Seiteninhalt

Ein RTW in der WBS - November 2019 - Klassen 3 und 4

Unser RTW-Besuch
Wir Weinbergschüler hatten im November alle das Glück, dass Martina Harter uns im Unterricht besuchte und über ihre Tätigkeit beim Deutschen Roten Kreuz informierte. Das Anlegen von Verbänden machte uns riesigen Spaß. Es war lustig, als viele Kinder deshalb verarztet in der Schule herumliefen und es fast so aussah, als wäre die halbe Weinbergschule verletzt.
Die Dritt- und Viertklässler hatten dann nochmal das Glück, einen Tag mit Ramona, die beruflich einen Rettungstransportwagen vom Malteser Hilfsdienst fährt und mit Martina verbringen zu dürfen. Sie kamen mit dem RTW zu uns. Wir waren sogar im RTW und Ramona hat ihn uns von innen gezeigt. Dieser kann bis zu 170 Stundenkilometer fahren. Wir durften in alle Fächer reingucken. Ramona hat uns verschiedene Spritzen gezeigt. Von zwei Kindern wurde sogar ein EKG geschrieben. Dafür bekamen sie Elektroden angelegt. Der Blutsauerstoff wurde bei uns mit einem Pulsoximeter am Finger gemessen. Alle Ergebnisse waren gut, auch der Blutdruck unserer Lehrerin. Interessant war auch die Absaugpumpe. Ihr kennt doch sicher das Beatmungsgerät? Es versorgt Menschen mit Sauerstoff. Ein Schlauch kommt dabei in den Hals. Damit das gut geht wird es vorher mit einer künstlichen Lunge getestet.
Ein Raupenstuhl gehört auch zur Ausstattung des RTW. Dieser besondere Rollstuhl hat hinten lange genoppte Riemen. Ein Kind durfte in den Raupenstuhl sitzen konnte damit sicher von zwei Personen die Treppe heruntergefahren werden.
Ramona hat die Liege herausgeholt und ein Kind durfte probeliegen. Eine Liege wiegt 110 kg, einen Menschen mit bis zu 227 kg kann sie tragen.
Dann hat uns Martina Medikamente, Infusionen, einen Spezialmülleimer, ein Beatmungsset und ein Verbrennungsset gezeigt. Wir lernten auch, wie praktisch die gelbe Schaufelliege ist.
Zum Abschied durften wir auf den Beifahrersitz des RTW sitzen und dann hat Ramona sogar noch die Sirene für uns eingeschaltet.
Das waren zwei aufregende und sehr lehrreiche Stunden für uns Viertklässler der Weinbergschule Ohlsbach.Wir möchten uns herzlich im Namen aller Kinder und Lehrer der WBS für diese Erlebnisse bedanken!
Von Maja, Sirima und Frau Stadelhofer

Das sind unsere fleißigen Reporterinnen.
Das sind unsere fleißigen Reporterinnen.
Wir bedanken uns herzlich bei Martina und Ramona, sowie dem DRK und dem Malteser Hilfsdienst!
Wir bedanken uns herzlich bei Martina und Ramona, sowie dem DRK und dem Malteser Hilfsdienst!